Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bevor wir Ihnen Antworten können, beachten Sie bitte einige Punkte. Bitte füllen Sie das Formular unten aus. Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.


  • FlexLink AB
  • Phone:
  • info@flexlink.com
Überprüfen Sie, ob die in die Feldern eingetragenen Informationen korrekt sind.
E-Mail versendet
Ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es erneut.


Volle Kontrolle bei Montagelinien


Elektronik
Einer der weltweit führenden Hersteller von Druckminderern für Methangas und Autogas-Umrüstanlagen stammt aus Italien. Das Unternehmen wandte sich im Hinblick auf eine neue Montagelinie an FlexLink.

Herausforderung
Lieferung einer vollständig kontrollierten Montagelinie mit sowohl manuellen als auch automatischen Arbeitsplatzmodulen.


Lösung
Eine halbautomatische Montagelinie mit SCADA-Prozessleitsystem.

Vorteile
Höhere Produktqualität mit weniger Fehlern und größerem Volumen. Vollständige Rückverfolgbarkeit von Produkten.

Halbautomatische Montagelinie

Die Anlagenlösung von FlexLink besteht aus einem XT-Palettenkreislaufsystem, das sich über ca. 25 Meter erstreckt. Diese Lösung umfasst manuelle sowie automatisierte Arbeitsplatzmodule und wird durch ein elektropneumatisches System, das SCADA-Prozessleitsystem, vervollständigt. Die Paletten sind mit RFID-Tags ausgestattet. Es wurden zudem zwei Reparatursatelliten installiert. Die automatisierten Arbeitsplatzmodule führen Verschraubungsvorgänge und das Prüfen und Kalibrieren von Druckminderern aus. Die manuellen Arbeitsplatzmodule wurden nach optimalen ergonomischen Gesichtspunkten entwickelt und auf höchste Effizienz ausgelegt.

Prozessleitsystem

Das SCADA-System ist in der Lage, eine beträchtliche Felddatenmenge zu analysieren. Es führt automatisch eine Prüfung auf vorhandene Fehler durch und übermittelt diese Informationen mittels verschiedener Schnittstellen (Web, E-Mail, Ton- und Lichtsignale, Funkrufempfänger, verschiedene Arten von tragbaren Endgeräten) an das Bedienpersonal. Die Daten werden aufgezeichnet und zur weiteren Verarbeitung in einer Datenbank gespeichert. So kann ein Datenarchiv über den Verlauf dieser Meldungen gepflegt werden und als statistische Grundlage dienen. Die Daten können in Management-Anwendungen exportiert oder an verschiedene Betriebsbereiche innerhalb des Unternehmens gesendet werden. Das System enthält natürlich alle Funktionen, die die lückenlose Rückverfolgbarkeit jedes einzelnen Produkts sicherstellen.

Schlüsselfertige Komplettlösung, einschließlich Schulung

FlexLink lieferte eine schlüsselfertige Komplettlösung. Von der Anlage über die Software und Steuerung bis hin zur Schulung. Bei diesem Projekt wurde für die Vorbereitungsphasen bei FlexLink und für die Endphasen der Installation und Inbetriebnahme direkt im Werk des Kunden ein detaillierter Schulungsplan für das Betriebs- und Wartungspersonal der Anlage entwickelt.

„Da wir bereits mit den Arbeitsmethoden von FlexLink vertraut waren, wussten wir, dass wir uns in den besten Händen befanden: Die gewünschten Liefertermine wurden eingehalten, und das technische Personal von FlexLink stand uns während der gesamten Zeit zur Seite, um mit uns gemeinsam alle Verbesserungen in der Fertigung zu analysieren und unseren Mitarbeitern an den Montagelinien Hilfestellung zu bieten“, betont der für die Industrialisierung zuständige Leiter des Unternehmens.