Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bevor wir Ihnen Antworten können, beachten Sie bitte einige Punkte. Bitte füllen Sie das Formular unten aus. Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.


  • FlexLink AB
  • Phone:
  • info@flexlink.com
Überprüfen Sie, ob die in die Feldern eingetragenen Informationen korrekt sind.
E-Mail versendet
Ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es erneut.


Ein auswechselbares Produktträgersystem


FMCG
Der italienische Maschinenbauer ist ein führender Hersteller von Abfüll- und Verpackungsmaschinen für chemische Erzeugnisse, Kosmetika und Nahrungsmittel. Das Unternehmen wandte sich an FlexLink Systems S.p.A, um für einen wichtigen globalen Kunden eine mobile Pucklösung zu finden.

Herausforderung
Einfaches und schnelles Umrüsten von drei verschiedenen Pucks.


Lösung
Drei mobile Produktträgersysteme zur automatischen Umrüstung.


Vorteile
Flexibles System mit Funktion zur automatischen Entleerung/Befüllung. Einfache und zeitlich effiziente Einführung neuer Puckformate.

Flexibilität in der Produktion

Ein multinationaler US-Konzern beauftragte den Maschinenhersteller mit der Entwicklung einer Komplettlösung. Dabei sollten zusätzlich zum gesamten Befüllprozess die auf Pucks befestigten Kunststoffflaschen in unterschiedlichen Formaten gehandhabt werden. Im Moment werden bei der Produktion drei unterschiedliche Typen von Pucks verwendet, von denen jeder speziell entwickelt wurde, um mindestens zwei verschiedene Produktarten zu befördern. FlexLink wurde damit beauftragt, das Problem des Puckwechsels zu lösen, um auf Änderungen in der Produktion zu reagieren.

Mobiles Speichersystem

„Ein Typ Puck wurde stets per Hand gegen einen anderen Typ Puck ausgetauscht“, erklärt der Projektleiter des Maschinenherstellers.

FlexLink entwickelte das erste mobile Speichersystem, das diesen manuellen Wechsel automatisiert: Es wurde ein doppelter Wendelspeicher gefertigt, der ca. 600 Pucks eines speziellen Typs aufnehmen kann. Bei einer erforderlichen Formatänderung kann das System einen Puck nach dem anderen in die Produktionslinie freigeben, wobei es gleichzeitig mit dem neuen Typ Puck aufgefüllt wird. Diese Vorgänge werden innerhalb von ca. 10 Minuten kontinuierlicher Entleerung abgewickelt.

„Das Besondere an dieser Lösung liegt in ihrer Flexibilität und der automatischen Füllfunktion. Die beiden speziell gefertigten Wendelspeichersysteme sind mobil: Sie besitzen an ihrer Basis ein rechteckiges, geschweißtes Rohrgestell mit zwei Rollen und zwei festen Stützen. Dadurch sind sie beweglich und können an der gewünschten Stelle befestigt werden. Der gesamte Förderer wird so zu einer Einheit auf einer stabilen Plattform, die neben der Produktionslinie aufgestellt wird“, fasst der Projektleiter zusammen.

Eine sichere Plattform

Die mobile Plattform besteht aus zwei Führungsschienen und einem mobilen Fahrgestell, mit dem sie manuell über ein Handrad neben die Produktionslinie platziert wird. Mit dem Handrad kann unter voller Belastung ein Gewicht von ca. 1500 kg bewegt werden. Der Vorgang ist für den Bediener vollkommen sicher. Das Speichersystem wird dann an der Produktionsanlage befestigt und exakt ausgerichtet.

Neue Produktionsmöglichkeiten

Diese FlexLink-Lösung brachte zahlreiche Vorteile. Durch die Möglichkeit, die Anzahl der Pucktypen zu erhöhen, indem einfach weitere mobile Speichersysteme hinzugefügt werden, sobald die Einführung eines neuen Formats erforderlich wird, bieten sich dem Kunden, der neue Produkte plant, günstige Gelegenheiten. Des Weiteren kann das nicht genutzte Speichersystem in einem Sekundärbereich abgestellt werden, um den verfügbaren Platz neben der Produktionslinie optimal zu nutzen.

Duplizieren neuer Speichersysteme

Einer der größten Vorteile des mobilen Förderers von FlexLink liegt in der Standardisierung eines kundeneigenen Speichersystems: Die Fertigung neuer Speichersysteme ist somit schnell und zuverlässig. Darüber hinaus fällt für den Puckformatwechsel nun ein deutlich geringerer Zeitaufwand an. Und bei der richtigen Einweisung des verantwortlichen Personals in den möglichst effizienten Betrieb der Produktionslinie ist die Lösung von FlexLink eine hervorragende Investition.