Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bevor wir Ihnen Antworten können, beachten Sie bitte einige Punkte. Bitte füllen Sie das Formular unten aus. Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.


  • FlexLink AB
  • Phone:
  • info@flexlink.com
Überprüfen Sie, ob die in die Feldern eingetragenen Informationen korrekt sind.
E-Mail versendet
Ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es erneut.


News

13-12-2016

ADMV wird zu FlexLink

Das französische Unternehmen ADMV ist für intelligente Automatisierungslösungen, Spezialmaschinen und robotergestützte Anwendungen für die Kosmetikindustrie bekannt. In den letzten Jahren wurde die Zusammenarbeit mit FlexLink vertieft, sodass die Geschäftstätigkeit von ADMV in Zukunft auch unter dem Namen FlexLink erfolgt.

In seiner 30-jährigen Firmengeschichte hat ADMV in Zusammenarbeit mit seinen Kunden Lösungen entwickelt, die zu erhöhter Produktionseffizienz führen. Tragendes Fundament des Unternehmens sind die Mitarbeiter, die gute Zusammenarbeit mit den Kunden und das tiefgreifende Produktions-Know-how in der Kosmetikbranche.

ADMV und FlexLink haben ihre Zusammenarbeit in den letzten Jahren zunehmend intensiviert und gemeinsam an bestehenden und neuen Projekten gearbeitet. Die daraus entstandene standardisierte Palettierzelle mit kollaborativem Roboter stieß bei bedeutenden Konsumgüterunternehmen auf großen Anklang.

Um in neue Märkte zu expandieren und die Bandbreite an Produkten und Dienstleistungen zu erweitern, schließen sich ADMV und FlexLink jetzt zusammen.

Ab dem 1. Januar übt ADMV seine Geschäftstätigkeit unter dem Namen FlexLink aus, und das ADMV-Firmenzeichen wird durch das von FlexLink ersetzt. Zugleich werden die Vertriebsteams von ADMV und FlexLink zusammengeführt.

„Wir sind überzeugt, dass unsere Kunden von dem zusätzlichen Support und dem breiteren Umfang an Lösungen profitieren werden, da sie dadurch noch intelligenter und sicherer produzieren sowie Betriebskosten sparen können“, erklärt Mattias Bystrom, CEO von FlexLink.