Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bevor wir Ihnen Antworten können, beachten Sie bitte einige Punkte. Bitte füllen Sie das Formular unten aus. Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.


  • FlexLink AB
  • Phone:
  • info@flexlink.com
Überprüfen Sie, ob die in die Feldern eingetragenen Informationen korrekt sind.
E-Mail versendet
Ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es erneut.


Einstellungsverfahren

Die Arbeit bei FlexLink bedeutet, Teil einer globalen Gemeinschaft zu sein, die stets nach Mitarbeitern mit großem Potential sucht.

Ihre Bewerbung ist der erste Schritt in unserem Bewerbungsverfahren.
  1. ENTGEGENNAHME VON LEBENSLÄUFEN
    Es beginnt damit, dass wir die Bewerbungen erfassen, die Sie in Eigeninitiative oder als Reaktion auf eine im Internet veröffentlichte Anzeige einsenden. Bei Nachwuchskräften finden die ersten Kontakte mit den Kandidaten oftmals während der vielen Bewerbungsveranstaltungen und im Rahmen der nützlichen Verbindungen mit Schulen und Universitäten statt.
  2. VORAUSWAHL
    Die Personalabteilung nimmt im Rahmen des Einstellungsverfahrens eine Durchsicht der Lebensläufe vor. Die Liste der in die engere Auswahl kommenden Kandidaten dient zur Gesprächsplanung um herauszufinden, ob die Profile der Kandidaten den Auswahlkriterien entsprechen.
  3. BEWERBUNGSGESPRÄCH
    Mit den in die engere Auswahl kommenden Kandidaten wird ein Gespräch geführt. Dabei werden die Erfahrungen und Interessen des Kandidaten einer Bewertung unterzogen, um festzustellen, ob er für die Stelle geeignet ist. Nach Auswertung der Gespräche wird den Kandidaten das jeweilige Ergebnis mitgeteilt. Aus diesem Prozess ergibt sich eine neue Liste von Personen, mit denen das Einstellungsverfahren fortgesetzt wird.
  4. TECHNIKORIENTIERTES BEWERBUNGSGESPRÄCH
    Der Leiter der Fachabteilung führt mit den in der zweiten Auswahlliste enthaltenen Kandidaten ein Gespräch. Er prüft den Kandidaten hinsichtlich der in seinem Lebenslauf aufgeführten speziellen Fähigkeiten und erläutert die technischen Einzelheiten der Stelle. Bei der Auswahl unter den Absolventen von Universitäten oder Fachhochschulen wird Fähigkeit der Absolventen geprüft, ihr während des Studiums erworbenes Wissen in der Praxis anwenden zu können.
  5. EINSTELLUNGVORSCHLAG
    Das Verfahren endet mit einer Gesamtauswertung der Bewerbungsgespräche und den Kandidaten wird das Ergebnis mitgeteilt. Dem am besten geeigneten Kandidat wird ein Einstellungsvorschlag unterbreitet. Bei Annahme des Vertrags findet die Einstellung ihren formellen Abschluss.