Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bevor wir Ihnen Antworten können, beachten Sie bitte einige Punkte. Bitte füllen Sie das Formular unten aus. Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.


  • FlexLink AB
  • Phone:
  • info@flexlink.com
Überprüfen Sie, ob die in die Feldern eingetragenen Informationen korrekt sind.
E-Mail versendet
Ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es erneut.


Palettierung

FlexLink bietet ein komplettes Produkthandling-System für den gesamten Produktionsprozess an, zu dem auch die Palettierung der Produkte gehört. Beim Palettieren werden Stückgüter oder Behälter lagegenau auf Paletten platziert und abgesichert, üblicherweise am Ende einer Produktionslinie.

Die Flexibilität der Systeme und ihre Fähigkeit zur Neuprogrammierung bei Produktänderungen oder nach einer Neuinstallation in anderen Anwendungen im Werk sichern die langfristige Rentabilität der Investition.

Typische Anwendungen sind beispielsweise Toilettenpapierrollen, Kunststoffflaschen jeder Art, Kartons usw.

Um sicherzustellen, dass wir Ihre spezifischen Produktionsanforderungen erfüllen, arbeitet FlexLink mit den führenden Anbietern von Robotertechnik zusammen. Die Roboter können im Allgemeinen Einzelprodukte mit einer Last von bis zu 50 kg handhaben.

Für Sonderanwendungen können Spezialgreifer entwickelt werden, wenn das Standardsortiment nicht geeignet sein sollte.

Standardisierte kollaborative Palettierer

RC10 ist eine standardisierte Palettierzelle mit kollaborativem Roboter; sie ist kompakt und lässt sich schnell installieren und leicht konfigurieren. Die Nutzung eines kollaborativen Roboters reduziert den Platzbedarf erheblich um mehr als 50 % im Vergleich zu Zellen mit industriellen Robotern, wodurch Sie Ihre Stellfläche optimal nutzen können.

Das Gerät wurde speziell für das automatische Palettieren unbeschädigter, sauberer quadratischer Kartons von einem festgelegten Aufnahmeplatz entwickelt. Einfache Layer-Konfiguration mit einer Tablet-Anwendung ohne komplizierte Roboterprogrammierung.

Der kollaborative Roboter ist sicher für den Benutzer, wodurch ein Zaun- oder Käfigsystem unnötig wird und der Bediener Seite an Seite mit dem Roboter arbeiten kann. RC10 lässt sich dank der Andockstation leicht von einer Einzelperson bewegen.

Maschinenbeschreibung, RC 10

Die Maschine enthält einen Förderer und einen Palettierer mit zwei Palettenpositionen. Sie ist eine Einzelauswahleinheit, die 8 Kisten pro Minute mit einem Höchstgewicht von 8 kg pro Stück bearbeitet. Lieferung mit der Option, entweder mit 110 V oder mit 230 V betrieben zu werden.

Integrierte Vakuumpumpe, die eine mühelose Bewegung der Palettierzelle ermöglicht – es ist keine externe Luftzufuhr erforderlich.

Konfigurierbare Parameter

  • Position des Förderers (rechts; mittig rechts; mittig links; links)
  • Größe der Saugnäpfe am Greifer (klein oder groß)
  • Höhe des Förderers, verstellbare Stützbeine (700, 744, 774, 818 oder 862 mm)

Konstruktionswerkzeuge

Sie können eine Palettiereinheit ganz einfach mit dem FlexLink Design Tool entwerfen und das eingebaute Simulationswerkzeug ermöglicht eine vorläufige Kapazitätsvalidierung. Mit dem Werkzeug können auch Förderer und komplette Produktionslinien entworfen werden. Die Einheit lässt sich mit der Drag&Drop-Funktion einfach die Konfiguration einer Produktlinie integrieren.

End of line palletizing
End of line palletizing

  • FlexLink bietet ein komplettes Produkthandling-System für den gesamten Produktionsprozess an, zu dem auch die Palettierung der Produkte gehört.