Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie hier.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bevor wir Ihnen Antworten können, beachten Sie bitte einige Punkte. Bitte füllen Sie das Formular unten aus. Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.
Read the FlexLink Privacy Policy here


  • FlexLink AB
  • Phone:
  • info@flexlink.com
Überprüfen Sie, ob die in die Feldern eingetragenen Informationen korrekt sind.
E-Mail versendet
Ein Fehler ist aufgetreten! Bitte versuchen Sie es erneut.


Robotergestütztes Palettieren

Die RC10 von FlexLink ist eine standardisierte Palettierzelle, die für ein schonendes Palettieren von Produkten mit gleichbleibender Qualität und Präzision konzipiert wurde.

Bedienersicherheit

Die Bedienersicherheit und die Verringerung des Verletzungsrisikos sind in jeder Branche von entscheidender Bedeutung. Der kollaborative Roboter ermöglicht eine sichere Palettierung Seite an Seite mit dem Bediener ohne die Notwendigkeit einer Schutzeinhausung. Kommt ein Bediener mit dem Roboterarm in Kontakt, stoppt der Roboter automatisch und verringert so das Verletzungsrisiko für den Bediener.

FlexLink lässt von Dritten umfangreiche Tests für das Palettiersystem durchführen und befolgt die ISO-Norm TS 15066 für kollaborative Roboter. So kann das Bedienpersonal sicher sein, dass es ohne Risiko zusammen mit dem automatischen Palettiersystem arbeiten kann.

Kompakte, flexible und mobile Palettierroboter

Im Vergleich zu anderen verfügbaren Robotern benötigt die RC10 bis zu 50 % weniger Stellfläche. Dadurch wird mehr Platz in der Produktionslinie geschaffen und der Zugang zu den Ebenen für Bediener erleichtert. Das Design der Andockstation bietet dem Palettiersystem maximale Flexibilität, da es bei Bedarf problemlos innerhalb der Produktionslinie verschoben werden kann.

So kann die RC10 jederzeit verschoben und angeschlossen und bei Bedarf in verschiedenen Produktionsbereichen eingesetzt werden. Ohne kompliziertes Programmieren kann das robotergestützte Palettiersystem einfach angeschlossen werden und ist sofort einsatzbereit, was seine Flexibilität am gesamten Produktionsstandort erhöht. 

Intuitiv

Konfigurationslayouts für den Roboter werden einfach über die Tablet-Anwendung erstellt und geändert, ohne dass kompliziertes Programmieren oder ständige Schulungen erforderlich sind. 

Das kollaborative Robotersystem von FlexLink greift für die Palettierung auf das vom Bediener über die Tablet-Anwendung erstellte Muster zurück. Sollte diese Standardlösung jedoch nicht geeignet sein, verfügt FlexLink weltweit über mehr als 700 Roboterinstallationen und damit über das Know-how und die Erfahrung, maßgeschneiderte Installationen zu erstellen, um die richtige Palettierlösung zu liefern.

Ganz gleich, ob eine Produktionslinie mehrere Produkte abdeckt oder schwerere Produkte palettiert, FlexLink kann Ihnen helfen.

Technische Daten

  • Einzelne Palettierzelle mit einer maximalen Tragfähigkeit von 8 kg pro Karton.
  • Lastenkapazität von 8 Kartons pro Minute.
  • Stromversorgungsoptionen: 110 V oder 230 V.
  • Integrierte Vakuumpumpe, keine externe Luftzufuhr erforderlich.
  • Mögliche Höhe des Förderers: 700, 744, 774, 818 oder 862 mm.
  • Mögliche Position des Förderers (rechts; mittig rechts; mittig links; links).
  • Ein Schaltschrank für den Förderer und den kollaborativen Roboter.

Liniendesign und Layout

Erstellen Sie mit dem FlexLink Design Tool ein benutzerdefiniertes Layout der Produktionslinie, einschließlich des robotergestützten Palettiersystems, und erhalten Sie eine vorläufige Kapazitätsvalidierung vom integrierten Simulationsprogramm.


 Contact us for more information

 


  • FlexLink bietet ein komplettes Produkthandling-System für den gesamten Produktionsprozess an, zu dem auch die Palettierung der Produkte gehört.