Hygienische Lösungen für die Milchwirtschaft

Hygienische Lösungen für die Milchwirtschaft

Unsere hygienischen und problemlos reinigungsfähigen Förderer erfüllen höchste Ansprüche

Gute Reinigungssysteme sind für die Milchproduktion von entscheidender Bedeutung

Eine der wichtigsten Anforderungen an die Produktionsanlagen für Milchprodukte ist, dass sie leicht zu reinigen sein muss, um eine gute Hygiene zu gewährleisten. Die Reinigungsanforderungen stellen immer höhere Anforderungen an die Hersteller von intelligenten Produktionsanlagen für die Milchindustrie. Außerdem muss die Produktionslinie einen zuverlässigen und flexiblen Produktionsfluss erreichen.  

Vermeiden Sie Verschütten durch die Verwendung stabiler und robuster Produktionsanlagen

Einer der wichtigsten Aspekte in der Milchindustrie ist die Aufrechterhaltung einer guten Hygiene in der Produktion. In der Regel werden Milchprodukte in versiegelten Flaschen oder Kartons transportiert, so dass das Risiko einer Kontamination in das Produkt minimal ist. Verschüttete Flüssigkeiten in der Produktion können jedoch Kontamination und Bakterienwachstum auf der Produktverpackung und der Produktionslinie verursachen. Verunreinigungen können dann von den Produkten direkt in die Supermarktregale übertragen werden und möglicherweise die Außenverpackung anderer Produkte kontaminieren. 

Durch den Einsatz stabiler und robuster Produktionsanlagen, die die Flaschen und Kartons gut kontrollieren, kann ein Auslaufen verhindert werden. Wir empfehlen auch die Verwendung von Produktionsanlagen, die keine langen Förderlängen voller Flaschen oder Kartons aufbauen. Durch das Anstehen vieler Produkte können sie einem hohen Druck ausgesetzt werden, der sie schließlich beschädigen kann.

Vermeiden Sie Verschütten durch die Verwendung stabiler und robuster Produktionsanlagen
Ein hygienisches Design vermeidet Kontamination und Bakterienwachstum

Ein hygienisches Design vermeidet Kontamination und Bakterienwachstum

Bei der Arbeit mit Produktionslinien mit hoher Produktverschüttung läuft eine Inline-Waschanlage kontinuierlich. Das Ergebnis ist eine sauberere Kette, die längere Produktionsläufe ohne CIP-Systeme (Clean in Place) oder Routinewartung ermöglicht.

Um das Bakterienwachstum zu vermeiden, müssen die Förderer ein hygienisches Design haben, das leicht zu reinigen ist. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zur automatischen Reinigung. Einige Reinigungssysteme isolieren beispielsweise Abschnitte, bevor sie gereinigt werden, und verwenden integrierte Module, damit der Rest des Systems eine andere Route laufen kann. Auf diese Weise können Sie die Transportkette reinigen, während die Produktion noch läuft.

Die meisten automatisierten Reinigungssysteme werden über ein Bedienfeld bedient, das Hochdruckdüsen einschaltet, um die Kette und den Förderer zu reinigen. Die Desinfektion der Produktionslinie erfolgt oft direkt danach. Außerdem sammeln die Systeme in der Regel schmutzige Rückstände in einer Sammelkammer, um Kreuzkontaminationen zu vermeiden. Alle automatisierten Reinigungssysteme sind effizient und sauber und entsprechen einem guten Standard.

Die Bedeutung einer schonenden Produkthandhabung

Die Milchindustrie umfasst Frischprodukte wie beispielsweise Joghurts, Butter und Sahne sowie Käse und vieles mehr. Milch ist eines davon und gehört zur Unterkategorie der flüssigen Molkereiprodukte. Für eine erfolgreiche Produktion von flüssigen Milchprodukten ist es unerlässlich, Systeme mit den richtigen Eigenschaften einszusetzen. Das Equipment sollte leicht zu reinigen sein sowie eine hohe Modularität, Zuverlässigkeit und Robustheit aufweisen. Beispielsweise müssen Produkte problemlos von einem Förderer zum nächsten übergeben werden können. Da die Produkte in der Milchindustrie zerbrechlich sein können, ist es auch entscheidend, dass die Ausrüstung schonend gegenüber den Produkten ist, damit Schäden an den Produkten vermieden werden.

Die Bedeutung einer schonenden Produkthandhabung
Please accept marketing cookies to view this content.

FLEXLINK bietet Geräte, die an die Lebensmittelproduktion angepasst sind

Unsere automatisierten Produktionsflusslösungen sind an die Milchproduktion angepasst und bestehen aus Material, das für den Einsatz in der Lebensmittelproduktion qualifiziert ist. Sie wurden entwickelt, um eine hohe Effizienz zu gewährleisten, Bakterienwachstum zu vermeiden und verfügen über intelligente und automatisierte Reinigungssysteme. Unsere Lösungen sind modular und flexibel in dem Sinne, dass es möglich ist, das Layout an unterschiedliche Bedürfnisse anzupassen und den Betriebsraum optimal zu nutzen, ohne die Betriebsumgebung zu beeinträchtigen. Wir arbeiten auch ständig an der Entwicklung von Lösungen mit begrenzter Umweltbelastung, um intelligente Produktionsanlagen für Sie und die Umwelt zu schaffen.

Laden Sie unsere Broschüre für die Lebensmittel- und Molkereiproduktion herunter.

Dokumente
PDF Lösungen für die Lebensmittel- und Molkereiproduktion